Eure Gesundheit hat oberste Priorität

FAQ rund um das Reisen in Zeiten von Corona

Damit ihr Euren Urlaub im Bergwiesenglück rundum genießen könnt haben wir Euch nachfolgend alle wichtigen Fragen rund um das Reisen während Corona für Euch beantwortet.

Kann ich mit meiner Familie wieder Urlaub in Ischgl / Tirol machen?

Ab dem 15. Juni 2020 könnt Ihr wieder zu uns ins Bergwiesenglück kommen, denn am 15. Juni wird die österreichische Regierung die Grenze zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder vollständig öffnen. Die Corona-bedingten Grenz- und Gesundheitskontrollen gegenüber Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik und Ungarn wurden am 04. Juni eingestellt! Freue dich auf eine Bergwiesenglück-Auszeit und buche dein Chalet direkt hier

Wo kann ich Urlaub trotz Corona machen?

Viele Länder haben inzwischen Pläne entwickelt, ihre Grenzen wieder schrittweise zu öffnen. Dazu gehören Österreich und die Schweiz.
Die Behörden gehen davon aus, dass wir das ganze Jahr über immer wieder mit Fällen von Covid-19-Infektionen rechnen müssen und dieses Risiko in unseren Alltag mit der Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen integrieren lernen müssen. Das Infektionsrisiko bei der Reise in Länder, die hinsichtlich der Entwicklung der Fallzahlen auf einem ähnlichen niedrigen Stand sind, ist kalkulierbar gering Reisen in solche Länder sind möglich. (https://www.n-tv.de/panorama/Osterreich-und-Schweiz-machen-Hoffnung-article21749100.html)

Wie kommen wir sicher an den Zielort?

Im Bergwiesenglück bieten wir euch einen persönlichen Shuttleservice an, der euch von einem Anreiseort eurer Wahl im Zielgebiet abholt. Unser Shuttle-Service-Paznaun verkehrt zu bestimmten Zeiten zwischen See, Kappl und Ischgl. Ihr seid hier allein mit euren Mitreisenden und keiner großen Menschenmenge ausgesetzt. Der Fahrer trägt Handschuhe und einen Mund-und-Nasen-Schutz. Wenn ihr mit dem eigenen PKW anreist, seid ihr flexibel, was An- und Abreise betrifft und könnt euch im Ort frei bewegen.

Kann ich im Chalet selber kochen?

Ja, im Chalet steht dir eine eigenen Kitchenette zur Verfügung. Sie beinhaltet einen eigenen Kühlschrank, eine Kaffeemaschine und zwei Herdplatten. Hier kannst du kleinere Speisen zubereiten. Auch ist es möglich, dir Zutaten vom Zimmerservice bringen zu lassen, die du dann in der Kitchenette nur noch fertig zusammenstellst und garst.

Gibt es einen Backofen?

Einen Backofen gibt es leider nicht, jedoch die Möglichkeit, die frisch zubereitete Gerichte aufs Zimmer liefern zu lassen. Diese kannst du dann mit Selbstgekochtem fertigstellen und deinen Mitreisenden servieren.

Muss ich nach meinem Urlaub in Quarantäne?

Wenn du nicht aus einem Risikogebiet anreist oder Kontakt zu nachweislich infizierten Covid-19-Patienten hattest, ist eine Quarantäne in der Regel nicht nötig (Behauptung! Reisewarnung gelten ja nich bis Juni). www.sueddeutsche.de/reise/coronavirus-reisen-reisewarnung-urlaub-2020-1.4815839 Genaueres findest du auf der Seite des Auswärtigen Amts (Deutschland) und Pendants Österreich & Schweiz.

Wie sehen die Hygienemaßnahmen im Bergwiesenglück aus?

Auch bei den Hygienemaßnahmen gehen wir im Bergwiesenglück mit gutem Beispiel voran. 

Kontaktloser Check-In | 2m Sicherheitsabstand | Handhygiene | Handdesinfektion | Oberflächendesinfektion | Maskenpflicht | Sicherheitshinweise | Ansammlungen vermeiden

Gibt es einen Kontaktlosen Check-in / Check-out?

Ja, es gibt einen kontaktlosen Check-In im Bergwiesenglück. Bereits vor Anreise könnt ihr eure persönlichen Daten per Mail an uns übermitteln. Wir füllen den Meldeschein dann schon für euch aus, sodass ihr lediglich noch eine Unterschrift leisten müsst (Meldegesetz). Der Zettel liegt dann gemeinsam mit der Zimmerkarte bei Check In für euch bereit. Diesen müsst ihr dann nur wieder während eures Aufenthaltes griffbereit für uns parat legen. 

Was für sportliche / Freizeitaktivitäten sind trotz Corona möglich?

Viele! Tirol, und insbesondere das Paznauntal ist prädestiniert für einen Urlaub in Zeiten der Corona-Krise. Rund um das Bergwiesenglück bietet die Tiroler Bergwelt alles, was das Herz der Outdoor Fans begehrt. Wanderliebhaber, Mountainbiker, Angler, Aktivurlauber oder einfach nur Erholungssuchende kommen auch im Sommer voll auf Ihre Kosten. Erfahre hier, welche Aktivitäten dich erwarten.

Wie oft wird mein Zimmer gereinigt?

Das Zimmer/Chalet/Suite wird einmal am Tag gereinigt.

Welche Hygienemaßnahmen kann ich treffen?

Hände regelmäßig waschen. Mundschutz tragen. Mindestabstand einhalten.

Wie sehen die Sicherheitsmaßnahmen des Personals in der Küche aus?

Regelmäßige Desinfektion der Oberflächen. Tragen eines Mundschutz. Tragen und regelmäßiger Austausch von Handschuhen.

Gibt es Zimmerservice?

Ja.

Wie sind die Stornierungsmodalitäten? Bis wann kann ich stornieren? Bekomme ich mein Geld zurück?

Habt keine Sorge um Eure bereits getätigten Buchungen!
Eure Bergwiesenglück Auszeit könnt Ihr sorgenfrei planen. Reservierungen bis zum 30. November 2020 können bei Aufrechterhaltung der politischen und behördlichen Maßnahmen bis 48 Stunden vor Anreise kostenlos storniert oder verschoben werden (ausgenommen sind Buchungen aus Deutschland & Österreich, hier greifen unsere regulären Stornierungsbedingungen). Das Geld der Anzahlung wandeln wir in einen Wertgutschein um, der jederzeit eingelöst werden kann. Wir schenken Euch ein kleines Stück vom Glück.

Ist der Pool benutzbar?

Ja, allerdings nur bei alleiniger Nutzung.

Gibt es in den Chalets Wlan?

Ja, alle Chalets sind mit schnellem und sicheren WLAN ausgestattet! So seid ihr immer schnell erreichbar und gut vernetzt.

Ich bin im Bergwiesenglück und habe Symptome, die beim Coronavirus auftreten. An wen kann ich mich wenden?

Die Ärzte im Paznaun sind hervorragend miteinander vernetzt. Wenn dir ungewöhnliche Symptome auffallen oder du dich unwohl fühlst, wende dich am besten an die folgenden Ansprechpersonen in der direkten Umgebung: ✅Arztpraxis Dr. Walser: die Ordination ist bis auf weiteres täglich geöffnet: 05444/5200 ✅Arztpraxis Dr. Lechner in Galtür: 05443/8276 ✅Ordinationsgemeinschaft Dr. Florian Jehle in Kappl: 05445/6230 ✅Dr. Arthur Prem in See: 05441 8239

Besteht eine Stornodeckung trotz Pandemiestatus?

Aufgrund der verbesserten Situation wird COVID-19 ab sofort so lange nicht als Pandemie und damit in der Storno- und Reiseabbruchversicherung als Ausschlussgrund eingestuft, wie die Situation stabil bleibt und es nicht wiederzu einem verstärkten Auftreten (zweite Infektionswelle) und damit zu Verschärfungen der Maßnahmen insbesondere auch der Reisebeschränkungen kommt.

Wie lange gilt der Stornoversicherungs- und Reiseabbruchsschutz?

Solange die Situation stabil bleibt, gilt wieder vollumfänglicher Stornoversicherungs- und Reiseabbruchsschutz. Auch Stornofälle im Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankung sind gedeckt, obwohl COVID19 noch als Epidemie oder Pandemie eingestuft wird (WHO, Österreichische Gesundheitsbehörden, der PandemieAusschluss lt. der ERV-RVB wird so lange also nicht eingewendet). Dies gilt ebenso für allfällige Reiseabbruchskosten.

Welche Fälle sind abgedeckt?

Es besteht Deckung für den Fall, dass ein versicherter Gast die Reise nicht antreten kann oder abbrechen muss,

  • weil eine erhöhte Temperatur gemessen wird, auch wenn ein späteres Testergebnis negativ ist, oder er/sie auf COVID-19 positiv getestet wurden, ohne Symptome zu zeigen. 
  • weil er/sie an COVID-19 Symptomen erkrankt ist. 
  • weil ein naher Angehöriger oder eine im gemeinsamen Haushalt lebende Person an COVID-19 erkrankt und eine dringende Anwesenheit erforderlich ist.
  • weil ein naher Angehöriger im gemeinsamen Haushalt an COVID-19 erkrankt und der Gast sich deshalb in Quarantäne begeben müssen.

Kein Stornoschutz besteht aber, wenn der versicherte Gast die Reise nicht antreten kann oder will, weil er ein
Risikopatient ist bzw. er sich - auch als Risikopatient - aufgrund steigender Fallzahlen am Urlaubsort Sorgen um eine
Ansteckung macht.

Solltest du noch Fragen die hier nicht beantwortet wurden, freuen wir uns auf deinen Anruf unter +43 5441 200 77 oder eine elektronische Anfrage.